© Tenna Dahl & Meike Pagels 2016 - 2021
Kundalini-Yoga
Kiel

Annehmen, was ist

Lerne Situationen, die du nicht beeinflussen kannst, zu akzeptieren. Bleibe nicht im Ärger, Groll und in der Verbitterung stecken, denn das wird dich auf Dauer unzufrieden und schlimmstenfalls krank machen. Übe dich im Akzeptieren! Kundalini Yoga Kriyas helfen dir dein erstes Chakra zu stärken, das unter anderem auch für die Akzeptanz verantwortlich ist. Ist dein Wurzelchakra im Gleichgewicht hast du Ur-Vertrauen, Lebenskraft, innere Stärke und Stabilität, bist seelisch ausgeglichen und hast eine gute Verbindung zu allem Irdischen. Die „First Chakra Kriya“ und die „Seven Wave Meditation“ können dir helfen schwierige Situationen anzunehmen und dabei ruhig und gelassen zu bleiben. Die „Seven Wave Mediation“ hilft dir auch alte Gewohnheiten los zu lassen. Hier geht‘s zur First Chakra Kriya und hier zur Seven Wave Meditation
© Tenna Dahl & Meike Pagels 2016 - 2021 | Impressum
© Tenna Dahl & Meike Pagels 2016 - 2020
Kundalini-Yoga
Kiel

Annehmen, was ist

Lerne Situationen, die du nicht beeinflussen kannst, zu akzeptieren. Bleibe nicht im Ärger, Groll und in der Verbitterung stecken, denn das wird dich auf Dauer unzufrieden und schlimmstenfalls krank machen. Übe dich im Akzeptieren! Kundalini Yoga Kriyas helfen dir dein erstes Chakra zu stärken, das unter anderem auch für die Akzeptanz verantwortlich ist. Ist dein Wurzelchakra im Gleichgewicht hast du Ur-Vertrauen, Lebenskraft, innere Stärke und Stabilität, bist seelisch ausgeglichen und hast eine gute Verbindung zu allem Irdischen. Die „First Chakra Kriya“ und die „Seven Wave Meditation“ können dir helfen schwierige Situationen anzunehmen und dabei ruhig und gelassen zu bleiben. Die „Seven Wave Mediation“ hilft dir auch alte Gewohnheiten los zu lassen. Hier geht‘s zur First Chakra Kriya und hier zur Seven Wave Meditation